Strothoff International School Logo
World Schools Logo
NEASC Logo
CIS Logo
Strothoff International School Logo

Sie sind hier: Schulprogramm > Primary Years Programme

Primary Years Programme (6-11 Jahre)

Im Primary Years-Programm (PYP) wird die ganzheitliche Entwicklung der Kinder gefördert. Neben den schulischen Fähigkeiten stehen Charakterbildung sowie die soziale, physische und emotionale Entwicklung im Mittelpunkt. Viele Unterrichtseinheiten beinhalten Problemlösungsaufgaben und Projekte, die die Kreativität der Schüler fördern. Die Schüler werden regelmäßig dazu aufgefordert, kreative Lösungswege zu wählen – auch bei der Präsentation von Gelerntem am Ende einer Unterrichtseinheit.

PYP-Lehrplan

Der Lehrplan stützt sich auf sechs transdisziplinäre Themengebiete, die aufgrund ihrer Relevanz ausgewählt wurden:

  • Wer wir sind
  • Wo wir uns in Ort und Zeit befinden
  • Wie wir uns ausdrücken
  • Wie die Welt funktioniert
  • Wie wir uns organisieren
  • Die gemeinsame Nutzung des Planeten

Diese Themen werden erschlossen über Wissen und Fähigkeiten aus den Bereichen:

  • Sprache (Deutsch, Englisch)
  • Sozialkunde
  • Mathematik
  • Kunst (einschließlich Theater, Musik und bildende Kunst)
  • Wissenschaft
  • Persönliche, soziale und körperliche Erziehung

Language Curriculum
Mathematics Curriculum
Programme of Inquiry

IB PYP Arts Scope and Sequence
IB PYP Language Scope and Sequence
IB PYP Mathematics Scope and Sequence
IB PYP Personal, Social & Physical Education (PSPE) Scope and Sequence
IB PYP Science Scope and Sequence
IB PYP Social Studies Scope and Sequence

 

Der Leadership-Gedanke in der Grundschule

Die PYP Unit of Inquiry fördert die Eigenverantwortung der Schüler, indem sie sie dazu befähigt, am Ende einer Unterrichtseinheit auf der Grundlage des Gelernten aktiv zu werden. Während ihrer Projekte werden die PYP-Schüler inspiriert, über sich und ihre Welt nachzudenken und Probleme zu lösen.

Außerhalb der Unterrichtseinheiten betätigen sich unsere Schüler in der Student Action Group und übernehmen Verantwortung. Diese Gruppe unterstützt Schüleraktionen in der gesamten Grundschule, um nachhaltige Veränderungen in unserer Schule und der erweiterten Schulgemeinschaft herbeizuführen, und fungiert als Vermittler zwischen den Schülern und der Schulleitung. Unsere Schüler können ihre Energie dabei auf folgende Bereiche konzentrieren: Eco-Wolves, Young Changemakers und Peer Mediators.

Achtsamkeit

Unsere Schüler beginnen ihren Tag regelmäßig mit Aktivitäten, die Achtsamkeit fördern. Durch die Reflexion ihrer eigenen Gefühle und Handlungen in Verbindung mit den Eigenschaften des IB-Lernerprofils finden sie viel über ihre eigene Persönlichkeit und die Wirkung ihrer Handlungen auf andere Menschen heraus.

Bilinguales Lernen

Unser im Kindergarten bereits erfolgreiches Tandem-Programm wird in der Grundschule, zu der auch die Reception-Klasse gehört, fortgeführt. In dieser Klasse werden die Kinder auf Deutsch und Englisch unterrichtet, ähnlich, wie zuvor im Tandem-Kindergarten. Das Konzept heißt: „one person, one language“ (OPOL). Auf diese authentische Weise lernen unsere Schülerinnen und Schüler, spielerisch leicht zwischen beiden Sprachen zu wechseln und entwickeln ein umfassenderes Verständnis für die Lerneinheiten.

Bei weiteren Fragen zum PYP Programm schauen Sie doch gerne in unser PYP Handbook.

 

 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Steve Snell, PYP Koordinator
s.snell@strothoff-international-school.de

Quick Navigation

KONTAKTIEREN SIE UNS JETZT

Telefon+49 6103 80225-00
E-Mailjetzt senden

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Finden Sie die Antworten hier