Strothoff International School Logo
World Schools Logo
NEASC Logo
CIS Logo
Strothoff International School Logo

Sie sind hier: Schulprogramm > Sprachen

Die Bedeutung von Sprache an der Strothoff International School

Sprache ist von zentraler Bedeutung für unsere Identität. Sowohl unsere Muttersprache als auch die anderen Sprachen, in denen wir uns verständigen, sind eng mit unserer Beziehung zur Welt und zu den Menschen in unserem Umfeld verbunden. Indem wir alle Kulturen und Sprachen gleichermaßen schätzen, fördern wir das Selbstwertgefühl jedes einzelnen Schülers und seine kulturelle Toleranz. Eine Vielzahl der Schüler der Strothoff International School lernt in einer Sprache, die nicht ihre Muttersprache ist. In diesem Zusammenhang ist es uns wichtig zu vermitteln, wie dadurch das Lernen der Schüler bereichert wird.

Unser Ziel ist die additive Zweisprachigkeit. Das bedeutet, dass sich der Erwerb einer neuen Sprache nicht negativ auf unsere Muttersprache oder den Lernprozess auswirkt. Wir unterstützen die Schüler dabei, dass sie sich in den Sprachen, die sie sprechen, anderen ausgezeichnet mitteilen können und die Schreib- und Ausdrucksweise ihrer Gesprächspartner genauso schätzen lernen wie ihre eigene. An der Strothoff International School möchten wir jedem Schüler die Lernatmosphäre bieten, die seine Begeisterung für Sprachen fördert und ihn inspiriert, sich selbst zu äußern.

Die Bedeutung der englischen Sprachen an der Strothoff International School

Englisch ist die Hauptunterrichtssprache an der Strothoff International School. Deshalb wird schon im Zulassungsverfahren das englische Sprachniveau jedes Schülers ermittelt. Alle Fächer werden in englischer Sprache unterrichtet – ausgenommen davon sind nur andere Sprachkurse. Unser Ziel ist es, die schulische und soziale Kompetenz der Schüler in Englisch zu fördern und ihr Verständnis und ihre Wertschätzung der englischen Sprache zu erwecken.

Aufgrund kleiner Klassen und individuellen Fördermöglichkeiten bieten wir unseren Schülern eine ausgezeichnete Gelegenheit, ihre Englischkenntnisse weiter zu verbessern – egal ob sie Englisch als Fremdsprache erlernen oder Muttersprachler sind. Alle unsere Lehrer sind speziell darin ausgebildet, Englisch als Fremdsprache sowohl in der Klassengemeinschaft als auch in zusätzlichen Kursangeboten zu unterrichten. Letztere richten sich vor allem an Schüler, die zusätzliche Unterstützung benötigen. An der Strothoff International School gibt es außerdem ein engagiertes Learning Support Team, das Schülern auch während des Unterrichts gezielt hilft. Wir legen sehr viel Wert auf Kreativität und ermutigen die Schüler, sich und ihre Ideen auf ihre eigene Art und Weise anderen mitzuteilen. So wollen wir erreichen, dass sich alle Schüler unabhängig von ihren Englischkenntnisse aktiv und couragiert im Unterricht beteiligen. Wir fördern das Selbstwertgefühl jedes Kindes und geben ihm das Vertrauen, das für den Erwerb einer Sprache notwendig ist.

Die Bedeutung der deutschen Sprachen an der Strothoff International School

Neben der englischen Sprache kommt auch der deutschen Sprache eine zentrale Rolle an der Strothoff International School zu. Im Primary Years Programme (PYP) bieten wir deshalb Deutsch als Fremdsprache für Anfänger und fortgeschrittene Anfänger an. Außerdem gibt es eine Klasse für deutsche Muttersprachler. Schüler im PYP haben in der Regel fünf Deutschstunden wöchentlich. Die Deutschlehrer arbeiten eng mit dem jeweiligen Klassenlehrer zusammen, um jeweils auch aktuelle Unterrichtsinhalte zu berücksichtigen. Auf diese Weise möchten wir bei unseren Schülern auch Interesse und Wertschätzung für die deutsche Sprache und Kultur wecken. Denn auch wenn Schüler nicht aus Deutschland kommen, ist das Land doch zumindest vorübergehend ihre Heimat.

Schüler im Middle Years Programme (MYP) und im Diploma Programme (DP) belegen fünf Deutschstunden. Dafür werden die Schüler je nach Sprachlevel in Kurse eingeteilt. Schüler im Diploma Programme (DP) können Deutsch als Muttersprache, als Fremdsprache oder in einem Anfängerkurs belegen.

Weitere Sprachen an der Strothoff International School

Schüler im Middle Years Programme (MYP), die neben dem regulären Englischunterricht keine zusätzliche Förderung benötigen, können stattdessen mit Französisch oder Spanisch eine weitere Fremdsprache belegen. Beide Sprachen können auch im Diploma Programme (DP) als zweite Fremdsprache belegt werden. Die Schüler lernen die jeweilige Sprache und Literatur durch vielfältige Herangehensweisen. Kulturelle und künstlerische Aktivitäten vertiefen die Sprachkenntnisse und sorgen für ein breiteres Bewusstsein und Verständnis der jeweiligen Kultur. Beim Spracherwerb legen wir gleichermaßen Wert auf die Kommunikationsfähigkeit sowie die korrekte Anwendung der Sprache.

Für Schüler im DP besteht außerdem die Möglichkeit, sich in einem autodidaktischen Literaturkurs mit ihrer Muttersprache zu befassen. Dabei werden sie vom English Department unterstützt. Bisher wurde dieses Angebot für die Sprachen Japanisch, Mandarin, Urdu, Georgisch, Hebräisch, Farsi und Schwedisch in Anspruch genommen.

Quick Navigation

KONTAKTIEREN SIE UNS JETZT

Telefon+49 6103 80225-00
E-Mailjetzt senden

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Finden Sie die Antworten hier

ERHALTEN SIE UNSEREN NEWSLETTER