Strothoff International School

Dear Parents,

It’s hard to believe that we’ve already spent 6 weeks together and are nearly one third into the first semester. After an exciting start to the school year, students, teachers and families have settled into school routines and established their comfort zones.


Liebe Eltern,

es ist kaum zu glauben, dass wir bereits 6 Wochen zusammen verbracht haben und fast ein Drittel des ersten Semesters vorbei ist. Nach einem aufregenden Start in das Schuljahr haben sich Schüler, Lehrer und Familien an den Schulalltag gewöhnt und sich in ihren neuen Klassen eingelebt haben. etabliert.

Home Language Session in PYP Begin October 18 / Home Language Session in PYP beginnt am 18. Oktober

We are very excited to announce that our PYP Home Language sessions will begin on Thursday, October 18th. This is an important step for our school, enabling us to further recognise all the cultures and languages represented in our community. The sessions will take place weekly on Thursdays, and students will have the opportunity to speak in their home language with other members of our community. These are not formal language lessons, but will include language/reading activities, cultural activities, as well as reflections about their learning or events in school.


Endlich ist es soweit und wir freuen uns sehr, in PYP Home Language Sessions anbieten zu können, die am Donnerstag, dem 18. Oktober beginnen. Dies ist ein großartiges Angebot, welches die Internationalität und Vielfalt der Kulturen an unserer Schule weiter in den Mittelpunkt stellt. Ab Donnerstag, den 18. Oktober werden die Schüler wöchentlich donnerstags die Möglichkeit haben, in ihrer Muttersprache zu sprechen. Dies sind keine formellen Sprachlektionen, sondern beinhalten Sprach- / Leseaktivitäten, kulturelle Aktivitäten sowie einen Erfahrungsaustausch über das Lernen generell und über aktuelle Ereignisse in der Schule.

Parent Teacher Student Conferences / Eltern-Lehrer-Schüler-Konferenzen

Parent Teacher Student Conferences are coming up Wednesday November 7 (17:00-19:00) and Friday November 9 (14:00-17:00). In order to make these conferences productive, parents are requested to come with an open mind, ready to consider what their children might need in terms of support socially, emotionally, and academically. Questions and comments previously prepared will keep conferences efficient and constructive. Your presences alone is a big step toward securing that home and school connection. Stay tuned for an email to sign up for your conference with PTC Fast online.

On Wednesday, November 7th only, Learning Sessions will be presented from 16:00-17:00 directly before the conferences. Come at 16:00 to learn more about home language and how our school approaches German lesson in the PYP!


Eltern-Lehrer-Schüler-Konferenzen finden am Mittwoch, dem 7. November (17: 00-19: 00) und am Freitag, dem 9. November (14: 00-17: 00) statt. Mit zuvor vorbereiteten Fragen und Kommentaren halten wir Konferenzen effizient und konstruktiv, freuen uns darüber hinaus auf einen offenen Austausch, um Ihren Kindern die bestmögliche Unterstützung sozial, emotional und auch akademisch zuteilwerden lassen zu können. Die Anmeldung zu Ihrer Konferenz kann mit PTC Fast Online erfolgen. Sobald die Anmeldeperiode eröffnet ist, werden Sie erneut per E-Mail informieren.

Am Mittwoch, den 7. November, von 16:00 – 17:00 Uhr werden die Learning Sessions direkt vor den Konferenzen präsentiert. Kommen Sie gerne um 16:00 Uhr, um mehr über die Muttersprache zu lernen und wie unsere Schule den Deutschunterricht im PYP anspricht!

Secondary Trip Week / Klassenfahrt in der Sekundarstufe

All classes were involved in trips and activities from 17 to 21 October. As you will read in the extracts below, the experiences were well-planned and relevant to each class.

DP2

The DP2 Core Week has become an important annual feature for each graduating class. They were able to use this time to make final edits to their Extended Essays, engage with their TOK teachers with regard to their TOK presentations and essays, and spend time updating their CAS reflections. It was an intense, tiring week, for teachers as well as students, but the fruits of their labours made it worth the investment of time and energy.

DP1

DP1 spent the week on CAS-focused activities, with all the activities designed to get the students started on their CAS programmes. These ranged from pottery painting workshops to volunteering in a local Protestant community centre and homeless project, to carrying out work experience in a local business for one day with all the earnings going towards an international charity. The week culminated in a 22km forest hike to Darmstadt, where the students spent the night in a youth hostel to encourage group bonding.

MYP5

MYP5 pupils enjoyed five fabulous and sunny days in the German capital. Highlights of the visit were undoubtedly the Street Art Tour and graffiti workshop and our visit to the Allied Museum, where, among many fascinating exhibits, we were able to learn about the vital role that Frankfurt airport played in keeping West Berliners alive during the eleven month Soviet blockade of the western half of the city in 1948/49. Pupils also learned about the secretive world and surveillance techniques of the East German Stasi and how people attempted to escape to West Berlin after the Berlin Wall was built in 1961.

MYP4

The MYP4 Field Trip started in Koblenz where we picked up our hire bicycles and then rode 80km to Bonn. It was difficult but very rewarding when we made it to the hostel as a group. The next day we did a tour of Schloss Drachenfels.. For the rest of the week, we had various other activities but the highlight was definitely Cologne Aqualand. Students worked excellently together and came out of the trip not only better as individuals but built a strong team to begin the MYP4 school year.

MYP3

The MYP3 Field Trip was focused on the Ruhrgebiet - the polycentric urban area in North Rhine-Westphalia which was the centre of early industrialisation in Germany. The group was based in Bochum but also visited nearby cities of Wuppertal, Hattingen and Essen. A trip on the Wuppertal Schwebebahn, the oldest electric elevated railway with hanging cars in the world, followed by a few hours at the beautiful Wuppertal Zoo set the stage for an exciting, informative and tiring week. Visits to the Industriemuseum in Hattingen, the Bergbaumuseum (mining museum) in Bochum and the Zollverein Coal Mine Industrial Complex were highlights of the action-packed trip. Our students were well behaved at the Bochum Youth Hostel, to the extent that the manager gave our school special mention and thanks as we departed.

MYP1 and MYP2

MYP1 and MYP2 took part in a variety of learning experiences around the local area; service work, museums, outdoor activities. The week kicked off with students collaborating in small teams to build recycled furniture for use by the school community. Each group used old warehouse pallets to construct either a bench, table or sofa chair. The students learnt practical skills such as using a hand saw, hammering nails and applying wood varnish. The furniture is now being used every day by Strothoff students around campus! Another highlight of the week was the Stand Up Paddle Boarding along the Main River. Our students raced right through the centre of Frankfurt on large group sized boards in the glorious sunshine, and when the race was over they all jumped in for a dip in the river! MYP1 and MYP2 also visited Freudenberg Castle where, amongst other things, they learnt how to grind grain and bake bread sticks on an open fire... and eat the results!


Alle Klassen der Oberstufe waren vom 17. bis 21. Oktober auf Klassenfahrt oder in spezielle unterrichtsbezogene Aktivitäten eingebunden. Hier finden Sie einen kleinen Überblick über die jeweiligen Fahrten und Aktivitäten.

DP2

Die DP2 Core Week ist zu einem wichtigen jährlichen Element für jede Abschlussklasse geworden. Schüler konnten die Zeit nutzen, um ihre Extended Essays zu bearbeiten, um mit ihren TOK-Lehrern, TOK-Präsentationen und -Essays zu besprechen und um Zeit damit zu verbringen, ihre CAS-Auswertungen zu aktualisieren. Es war eine intensive und anstrengende Woche sowohl für Lehrer als auch Schüler, aber die Arbeit hat Früchte getragen und Zeit und Energieaufwand haben sich absolut gelohnt.

DP1

DP1 verbrachte die Woche mit CAS-fokussierten Aktivitäten, um die es den Schülern ermöglichte, mit ihren CAS-Programmen zu beginnen. Diese reichten von Töpfereiworkshops über freiwillige Arbeit in einem lokalen protestantischen Gemeindezentrum und Obdachlosenprojekt bis hin zu Arbeitserfahrungen in einem lokalen Unternehmen für einen Tag, wobei alle damit einhergehenden Entgelte einer internationalen Wohltätigkeitsorganisation zugutekamen. Die Woche gipfelte in einer 22 km langen Waldwanderung nach Darmstadt, wo die Schüler in einer Jugendherberge übernachteten, um die Gruppenverbundenheit zu fördern.

MYP5

Unsere MYP5 Schüler genossen fünf fabelhafte und sonnige Tage in der deutschen Hauptstadt. Höhepunkte des Besuches waren zweifelsohne die Street Art Tour und der Graffiti-Workshop sowie der Besuch im Alliierten Museum, wo unter vielen faszinierenden Exponaten die wichtige Rolle des Frankfurter Flughafens bei der Aufrechterhaltung Westberlins während der elfmonatige sowjetischen Blockade 1948/49 dargestellt wurde. Schüler erfuhren ebenfalls viele Details über die ehemalige DDR und über die Überwachungstechniken der ostdeutschen Stasi und darüber, wie die Menschen nach dem Bau der Berliner Mauer 1961 nach West-Berlin flüchteten.

MYP4

Die MYP4-Exkursion begann in Koblenz, wo Leihfarräder zur Verfügung gestellt wurden, mit denen die Schüler dann 80 km nach Bonn fuhren. Am nächsten Tag ging es zum Schloss. Für den Rest der Woche standen diverse andere Aktivitäten auf dem Programm. Der Höhepunkt jedoch war definitiv Köln Aqualand.

MYP3

Die MYP3-Exkursion konzentrierte sich auf das Ruhrgebiet - das polyzentrische Stadtgebiet in Nordrhein-Westfalen, dass das Zentrum der frühen Industrialisierung in Deutschland ist. Die Gruppe hatte ihr Quartier in Bochum und besuchte von dort aus die nahe gelegenen Städte Wuppertal, Hattingen und Essen. Eine Fahrt mit der Wuppertaler Schwebebahn, der ältesten elektrischen Hochbahn der Welt, gefolgt von einigen Stunden im schönen Wuppertaler Zoo war der Auftakt für eine spannende und informative Woche. Besuche des Industriemuseums in Hattingen, des Bergbaumuseums in Bochum und der Zeche Zollverein waren Höhepunkte der Reise. Die Schüler haben sich in der Bochumer Jugendherberge so gut benommen, dass der Herbergsleiter unsere Schule besonders gelobt und sich bei der Abreise besonders bedankt hat.

MYP1 und MYP2

MYP1 und MYP2 betätigten sich in der nahen Umgebung; Servicearbeiten, Museen und Outdoor-Aktivitäten standen auf dem Programm. Die Woche begann mit einer Teamarbeit, in der Schülerteams zusammenarbeiteten, um recycelte Möbel für die Schulgemeinschaft zu bauen. Jede Gruppe verwendete alte Lagerpaletten, um entweder eine Bank, einen Tisch oder einen Sofastuhl zu bauen. Die Schüler lernten praktische Fertigkeiten wie das Verwenden einer Handsäge, das Hämmern von Nägeln und das Auftragen von Holzfirni Ein weiterer Höhepunkt der Woche war das Stand Up Paddle Boarding am Main. Unsere Schüler rasten bei strahlendem Sonnenschein auf großen Gruppenbrettern quer durch das Zentrum von Frankfurt und beendeten den wunderbaren Tag mit einem kollektiven Sprung in den Main!

Winter Market / Open House Saturday, November 24, 1 – 5 pm / Wintermarkt / Tag der offenen Tür Samstag, 24. November, 13:00-17: 00 Uhr

We are already looking forward to celebrating our annual Winter Market, combined with an Open House this year. Any support from our wider school community is invited and appreciated. Many of our families hear about Strothoff International School through a personal referral from an existing school family. The trust and confidence that you place in Strothoff International School each and every day means a lot to us, and your word of mouth is invaluable. Please help us spread the word to increase awareness of the school and ultimately school enrolment. Our current families are our best form of advertising for Strothoff International School and we want to ask you for your continued support in our efforts to maintain and expand our vibrant learning community! The highest compliment our parents can give us is the referral of colleagues, families or friends to our school.

Please spread the word about our up and coming Winter Market and Open House. If you are interested in helping with the Winter Market this year, please contact Eva Segner at e.segner@strothoff-international-school.de or Birgit Thissen-Ackermann at b.thissen-ackermann@strothoff-international-school.de. You are also welcome to attend the next PTA meeting on Monday, November 12, 8.30 am where we will discuss how parents can get involved in the Winter Market / Open House.


Schon jetzt freuen wir uns auf unseren jährlichen Wintermarkt verbunden mit einem Tag der offenen Tür für interessierte Familien. Viele unserer Familien wählten die Strothoff International School aufgrund von persönlicher Empfehlung einer anderen Schulfamilie. Das Vertrauen, das Sie jeden Tag in die Strothoff International School setzen, bedeutet uns viel und Ihre Weiterempfehlung ist daher von unschätzbarem Wert. Ihre positive Meinung ist die beste Werbung für unsere Schule und wir möchten Sie um Ihre anhaltende Unterstützung bei unseren Bemühungen bitten, die lebendige Lerngemeinschaft weiter auszubauen. Es wäre daher schön, wenn Sie interessierten Freunden und Kollegen von dem Tag der offenen Tür erzählen und sie dazu einladen würden.

Darüber hinaus ist jegliche Unterstützung Ihrerseits bei der Gestaltung dieses besonderen, vorweihnachtlichen Schulfestes absolut willkommen. Wenden Sie sich gerne mit Ideen und Vorschlägen an Eva Segner e.segner@strothoff-international-school.de oder Birgit Thissen-Ackermann (b.thissen-ackermann@strothoff-international-school.de) oder nehmen gleich am nächsten PTA-Treffen am Montag, 12. November 8.30 Uhr teil.

 

Halloween Celebrations October 31st (Early Years and PYP) / Halloween am 31. Oktober (Kindergarten und PYP)

If you happen to walk into school on October 31st and run into a couple goblins, a purple witch or a half-werewolf-half-Fortnite Hero, don’t panic – they’re just costumes. It will be a chance for students to consider other lifestyles as they dress up for Halloween and gear up for some fun. Early Years students will enjoy festivities all day, and PYP students will join the fun in time for a parade at 12:00, followed by a variety of spooky activities provided by the awesome parents of the Strothoff community. So find, build or print your costumes in time for this fun event! As always, we appreciate our parents’ support in providing impressive, creative and educational memories for our students.


Wenn Sie am 31. Oktober in die Schule kommen und in ein paar Goblins, eine lila Hexe oder einen Halb-Werwolf-Halb-Fortnite-Helden hineinlaufen, keine Panik - das sind nur Kostüme. Unsere Kindergartenkinder werden den ganzen Tag gruselig feiern und PYP Schüler werden den Spaß mit einer Parade um 12:00 Uhr beginnen, gefolgt von einer Vielzahl von gruseligen Spielchen. Beginnen Sie also vielleicht schon jetzt mit der Auswahl und dem Entwurf gruselig schöner Kostüme.

School Photo Day / Schulfoto-Tag

On Tuesday, November 6th, the school will have its photo day and photos of students and classes will be taken. Students are requested to look sharp and wear their best uniforms that day. And don’t forget to smile!


Am Dienstag, dem 6. November werden Fotos von Schülern und Klassen gemacht. Schüler sollten schnieke aussehen und an diesem Tag ihre besten Uniformen tragen. Und natürlich das Lachen nicht vergessen!

Parking Regulations / Parkordnung

To continue efforts in maintaining a safe and efficient Pick Up / Drop Off procedure for our students, the attached photo map has been included to aid in clarification of these procedures. The Parent Drive-Through path is highlighted in blue. This is not a parking area but a path where cars briefly stop to while students enter or exit the cars. The two red zones are included as No Parking zones; these are reserved for Strothoff School buses and bicycle traffic. The green labels indicate the only parking area available at school, which is the parking garage next to the Bistro. The first 30 minutes of parking in this garage are free! Please also note that the few parking spaces along the street in front of the school are reserved for cars with handicapped tags on display only. We sincerely thank everyone for helping to ensure our students remain safe as they come and leave the school.


Um die Bemühungen für ein sicheres und effizientes Bring- und Abholverfahren fortzusetzen und zur Erläuterung des Verfahrens haben wir die beigefügte Skizze erstellt. Der Eltern „Drive-Through-Pfad“ ist blau markiert. Dies ist kein Parkplatz, sondern ein Pfad, auf dem Autos kurz anhalten, während die Schüler in die Autos ein- oder aussteigen. Die zwei roten Zonen sind keine Parkzonen; Diese sind für Busse und den Fahrradverkehr der Strothoff School reserviert. Die grünen Schilder weisen auf das Parkhaus, die einzige Parkmöglichkeit in der Schule hin. Die ersten 30 Minuten Parken in dieser Garage sind kostenlos! Bitte beachten Sie auch, dass die wenigen Parkplätze entlang der Straße vor der Schule nur für Fahrzeuge mit Behindertenkennzeichnungen reserviert sind. Schon jetzt bedanken wir uns sehr, dass Sie mit dazu beitragen werden, dass unsere Kinder sicher in und aus der Schule kommen.

Strothoff International Infants and Toddlers Playgroup / Strothoff International Baby- und Kinder-Spielgruppe

We are excited to announce that our playgroup will be starting up again after the October Holiday. Our playgroup class provides just the right amount of structured opportunities to stimulate a child's senses and teach them valuable social skills through fun activities. Our "soft play" area allows for fine and gross motor skill development through movement, music, and play. Parents also have an opportunity to socialize and make friends with other international families.

This playgroup is open to all members of our local community as well as Strothoff families. We look forward to making many new friends both here at school and in our community.

Come join us on Thursdays from 10:00 – 11:00 or email Pam Ostler at p.ostler@strothoff-international-school.de for more information.


Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass unsere Spielgruppe nach den Oktoberferien wieder starten wird. Unsere Playgroup-Klasse bietet genau die richtige Menge an strukturierten Aktivitäten, um die Sinne eines Kindes zu stimulieren und um ihnen wertvolle soziale Fähigkeiten durch spaßige Aktivitäten beizubringen. Unser "Soft Play" -Bereich ermöglicht die Entwicklung der Fein- und Grobmotorik durch Bewegung, Musik und Spiel. Eltern haben gleichzeitig die Möglichkeit, Kontakte zu anderen internationalen Familien zu knüpfen und Freundschaften zu schließen.

Diese Spielgruppe steht allen Mitgliedern unserer lokalen Gemeinschaft sowie Strothoff-Familien offen.Besuchen Sie uns donnerstags von 10:00 bis 11:00 Uhr oder kontaktieren Sie Pam Ostler unter p.ostler@strothoff-international-school.de für weitere Informationen.

Consent to the Creation and Use of Photographs / Zustimmung zur Erstellung und Verwendung von Fotografien

We continue to collect forms that specify a variety of specific photograph permissions for all students. These have been available via Managebac emails and paper handouts. If you have not filled in this form for your child, we kindly ask that this be completed and handed in, as we need clarification of permissions for events and projects such as concerts and the yearbook. Thank you in advance for your cooperation.


Aufgrund der neuen Datenschutzverordnung sind wir angehalten, Ihre Wünsche bezüglich der Veröffentlichung von Fotos Ihrer Kinder festzuhalten und haben dazu ein spezielles Formular entworfen. Dieses ist über Managebac-E-Mails und Papierhandouts verfügbar. Wenn Sie dieses Formular für Ihr Kind noch nicht ausgefüllt haben, bitten wir Sie, dieses noch auszufüllen und einzureichen.

Annual Ski Trip to Obertauern / Jährliche Skifreizeit nach Obertauern

Once again we are going to the Austrian Alps for our annual skiing trip from February 23 to March 02, 2019. We will be exploring the resort of Obertauern. This is one of the best destinations in Austria with guaranteed snow as late as April. Professional instructors will teach our students how to snowboard and ski as well as prepare a lot of fun activities in the evenings. Transport, accommodation, full board, instruction and lift passes are included in the price. The only thing you have to bring is proper skiing/snowboard clothes and lots of enthusiasm for the wonders of the Austrian Alps! The trip is open to students from MYP1 to DP2 and limited to a maximum number of 30 students.

For any other questions please feel free to contact Mr. Riede at c.riede@strothoff-international-school.de.


Vom 23. Februar bis 02. März 2019 fahren wir wieder in die österreichischen Alpen nach Obertrauern. Dies ist eines der besten Reiseziele in Österreich mit Schneesicherheit bis April. Professionelle Skilehrer werden mit unseren Schülern snowboarden oder skifahren, Ihr Können verbessern. Spieleabende und allerlei andere Aktivitäten stehen für abends auf dem Programm. Transport, Unterkunft, Vollpension, Ski- bzw. Snowboardunterricht und Skipässe sind im Preis inbegriffen. Das einzige, was die Kinder mitbringen müssen, ist die richtige Ski-/ Snowboard-Kleidung, Spaß und Begeisterung für die Schönheit der österreichischen Alpen. Die Reise ist für Schüler der Klassen MYP1 bis DP2 geeignet und ist begrenzt auf eine Anzahl von 30 Schülern.

Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Riede unter c.riede@strothoff-international-school.de.

Upcoming Events / Kommende Veranstaltungen

Information Evening for parents that are interested to send their child to our school
October 17, 18:00

Parent Coffee Morning
November 2, 8:30

School Photo Day
November 6

Parent Teacher Student Conferences
November 7, 17:00-19:00
November 9, 14:00-17:00

PTA Meeting
November 12, 8:00

Open House and Winter Market
24th November 2018, 1:00 - 5:00 pm

Please visit our event calendar on the Strothoff International School website for further events!

With warm wishes,

Roel Scheepens (Head of School)


Infoabend für an unserer Schule interessierte Eltern
17. October, 15:00 Uhr

Eltern-Frühstück
2. November, 8.30 Uhr

Schulfoto-Tag
6. November

Eltern-Lehrer-Schüler-Konferenzen
7. November, 17: 00-19: 00 Uhr
9. November, 14: 00-17: 00 Uhr

PTA-Treffen
12. November, 8:00 Uhr

Wintermarkt und Tag der offenen Tür
24. November, 13:00 Uhr

Bitte besuchen Sie unseren Veranstaltungskalender auf der Strothoff International School Website für weitere Veranstaltungen!

Mit den besten Grüßen,

Roel Scheepens (Head of School)

Strothoff International School Phone +49 6103 80225-20 Imprint
Rhein-Main Campus Dreieich near Frankfurt Fax +49 6103 80225-55
Frankfurter Str. 160-166 info@strothoff-international-school.de
D-63303 Dreieich www.strothoff-international-school.com